Datenschutzerklärung | Hier werden alle wichtigen erläutert - mexmail Mail & Cloud

Mail & Cloud made with ❤️ in Tegernsee
Direkt zum Seiteninhalt
Datenschutzerklärung
                
                    
                        
                            
Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

mexmail Mail & Cloud Services
Alexander Paetzoldt
Schwaighofstr.9
DE – 83684 Tegernsee
Telefon: (+(49) 802 27 06 55 97
E-Mail: datenschutz@mexmail.de

Datenschutz
 
Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.
Wir legen größten Wert auf den Schutz Ihrer Daten und die Wahrung Ihrer  Privatsphäre. Nachstehend informieren wir Sie deshalb über die Erhebung  und Verwendung persönlicher Daten bei Nutzung unserer Webseite.
Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.
 
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Anonyme Datenerhebung
Sie können unsere Webseite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu  machen. Wir speichern in diesem Zusammenhang keinerlei persönliche  Daten. Um unser Angebot zu verbessern, werten wir lediglich statistische  Daten aus, die keinen Rückschluss auf Ihre Person erlauben.

Erhebung und Verarbeitung bei Nutzung des Kontaktformulars und des Ticketsystems
Bei Nutzung des Kontaktformulars oder Ticketsystems erheben wir personenbezogene Daten  (Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer  bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person) nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang. Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir nur zur  Bearbeitung Ihrer Anfrage. Ihre Daten werden anschließend gelöscht,  sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten
Wir erheben personenbezogene Daten (Einzelangaben über persönliche oder  sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen  Person) nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang. Die  Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zur  Erfüllung und Abwicklung der vertraglich vereinbarten Leistungen sowie  zur Bearbeitung Ihrer Anfragen. Nach vollständiger Vertragsabwicklung  werden die Daten zunächst unter Berücksichtigung steuer- und  handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen gespeichert und dann nach  Fristablauf gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und  Nutzung nicht zugestimmt haben.

Herausgabe von Daten an Ermittlungsbehörden
Nach §113 TKG haben Staatsanwaltschaft und Polizei relativ einfach  Zugriff auf die sogenannten Bestandsdaten eines  Telekommunikationsanbieters wie uns. Hier reichen einfache  Auskunftsersuchen, ohne dass es eines Richtervorbehaltes bedarf. Nach  §113 TKG kann sich ein Telekommunikations-Anbieter gegen dieses Auskunftsersuchen nicht  auf juristischem Wege wehren – es muss erfüllt werden. Zu beachten ist,  dass nach §113 II TKG der Anbieter Stillschweigen über das Ersuchen zu  bewahren hat und den betroffenen Kunden nicht über den Zugriff  informieren darf. Ob die Bestandsdaten, die Sie bei Ihrer Anmeldung  angegeben haben, jedoch zutreffend sind und stimmen, können wir nicht  beurteilen. Sofern Sie Ihren Mailverkehr mit verschlüsseln, werden auch  wir nicht in der Lage sein, den Inhalt dieser E-Mails lesbar zu machen.

Weitergabe personenbezogener Daten
Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte ohne driftigen  Gründen weiter. Ausnahmen sind Staatsanwaltschaft, Polizei und Gerichte.

Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung von Daten
Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre  gespeicherten Daten sowie das Recht auf Berichtigung, Löschung bzw.  Sperrung. Kontaktieren Sie uns auf Wunsch. Diensteanbieter für diese  Webseite ist mexmail Mail & Cloud. Bei Anliegen oder weiteren Fragen  zum Datenschutz wenden Sie sich bitte schriftlich an: mexmail Mail & Cloud, Inhaber Alexander Paetzoldt, Schwaighofstr.9,  83684 Tegernsee.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
 
Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

 
Beschwerde­recht bei der zuständigen Aufsichts­behörde
 
Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.
 

Recht auf Datenübertragbarkeit
 
Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.
 

Auskunft, Löschung und Berichtigung
 
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

 
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
 
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:
 
     
  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  •  
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  •  
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  •  
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
 
Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

 
Widerspruch gegen Newsletter
 
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Speicherdauer
 
Soweit innerhalb dieser Datenschutzerklärung keine speziellere Speicherdauer genannt wurde, verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck für die Datenverarbeitung entfällt. Wenn Sie ein berechtigtes Löschersuchen geltend machen oder eine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden Ihre Daten gelöscht, sofern wir keinen anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben (z.B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im letztgenannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe.

Speicherung von Log-Dateien und Verbindungsdaten
Wir speichern gemäß gesetzlicher Vorgabe IP-Adresse, Datum und Uhrzeit  in den Log-Dateien der Server. Grund für die Speicherung der Log-Dateien  sind Sicherheitsaspekte wie z.B. die Verhinderung von Missbrauch und  unbefugten Zugriffen sowie zur Unterstützung des Kundensupports bei der  Fehleranalyse. Die Löschung der Log-Dateien erfolgt nach gesetzlicher  Vorgabe. Der Zugriff ist nur durch den Systemadministrator und den  Support möglich. Kundenspezifische Log-Dateien kann der Kunde im  Kundenlogin für die Dauer von 24h selbst aktivieren und einsehen.

Externes Hosting
 
Unsere Webseiten werden bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster).
Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.
 
Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).
 
Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.
 
Wir setzen folgenden Hoster ein:

Hetzner Online GmbH
Industriestr. 25
91710 Gunzenhausen
Deutschland
Tel.: +49 (0)9831 505-0*
Fax: +49 (0)9831 505-3

Abschluss eines Vertrages über Auftragsverarbeitung
 
Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Unsere Seiten verwenden aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Registrierung und Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Server-Log-Dateien
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Datenerfassung auf unseren Webseiten

Registrierung auf der Website "mexmail Mailcenter (https://mailcenter.online)"
Sie können sich auf unserer Webseite „mexmail Mailcenter „https://mailcenter.online“ registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen.
Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.
Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt zum Zwecke der Durchführung des durch die Registrierung begründeten Nutzungsverhältnisses und ggf. zur Anbahnung weiterer Verträge (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).
Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf dieser Website registriert sind und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.
 
Cookies
 
Unsere Internetseiten verwenden so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite betreten (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z.B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen).
 
Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Websitefunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z.B. die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen.
 
Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs (notwendige Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (funktionale Cookies, z. B. für die Warenkorbfunktion) oder zur Optimierung der Website (z.B. Cookies zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde, erfolgt die Speicherung der betreffenden Cookies ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.
 
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.
 
Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren und ggf. eine Einwilligung abfragen.

Cookie Solutions

Wir und ausgewählte Dritte setzen für technische Zwecke und, mit Ihrer Einwilligung, für „einfache Interaktionen & Funktionalitäten“, „verbesserte Nutzererfahrung“, „Erfolgsmessung“ und „Targeting & Werbung“ beschrieben. Ablehnung kann entsprechende Funktionen unverfügbar machen.
Ihre Einwilligung können Sie jederzeit erteilen, verweigern oder widerrufen.
Verwenden Sie den „Zustimmen“-Button um der Verwendung solcher Technologien zuzustimmen. Verwenden Sie den „Ablehnen“-Button um fortzufahren, ohne zuzustimmen.

Personenbezogene Daten, die für die folgenden Zwecke und durch die Nutzung der folgenden Dienste verarbeitet werden
Kommentarfunktion: Disqus (mexmail Blog "https://www.mexmail.de/blog")
Personenbezogene Daten: Nutzungsdaten; Tracker;
Während der Nutzung des Dienstes übermittelte Daten
Facebook Comment
Personenbezogene Daten: Nutzungsdaten; Tracker

           
Kontaktdaten
Anbieter und Verantwortlicher
mexmail Mail & Cloud
Inhaber Alexander Paetzoldt
Schwaighofstr.9
DE - 83684 Tegernsee
E-Mail-Adresse des Anbieters: support@mexmail.de

Kontaktformular und Ticketsystem
 
Wenn Sie uns per Kontaktformular oder Ticketsystem eine oder mehrere Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.
 
Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde.
 
Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

 
Anfrage per E-Mail und Telefon
 
Wenn Sie uns per E-Mail und Telefon kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.
 
Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde.
 
Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

 

Soziale Netzwerke, Verlinkte Adressen zu externen Internetseiten
mexmail Mail & Cloud setzt auf dieser Internetseite u.a. Links zu  den Unternehmen oder Plattformen Facebook, Twitter und Youtube. Externe  Plattformen, auf die wir mittels einer "Internetadresse" verweisen,  können selbst eigene Datenschutzerklärungen / Datenschutzbestimmungen  verwenden, auf die das Team von mexmail Mail & Cloud keinen Einfluss  hat.


Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Matomo (ehem. Piwik)

mexmail Mail & Cloud hat auf seinen Internetseiten die Komponente  Matomo integriert. Matomo ist ein Open-Source-Softwaretool zur  Web-Analyse. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von  Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein  Web-Analyse-Tool erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher  Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist  (sogenannter Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite  zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite  betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung  einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung  eingesetzt.
Die Software wird auf den Servern von mexmail Mail & Cloud  betrieben, die datenschutzrechtlichen Logdateien werden ausschließlich  auf unseren Servern gespeichert.
Der Zweck der Matomo-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf  unserer Internetseite. mexmail Mail & Cloud nutzt die gewonnenen  Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung dieser  Internetseite auszuwerten, um Online-Reports, welche die Aktivitäten auf  unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen.
Matomo setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der  betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit  der Setzung des Cookies wird uns eine Analyse der Benutzung unserer  Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten  dieser Internetseite wird der Internetbrowser auf dem  informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch  durch die Matomo-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der  Online-Analyse an unseren Server zu übermitteln. Im Rahmen dieses  technischen Verfahrens erhalten wir Kenntnis über personenbezogene  Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die uns unter anderem  dazu dient, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen.
Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen,  beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff  ausging und die Häufigkeit der Besuche auf unserer Internetseite  gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese  personenbezogenen Daten, einschließlich der anonymiserten IP-Adresse des  von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an unseren  Server übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch uns  gespeichert. Wir geben diese personenbezogenen Daten nicht an Dritte  weiter und verknüpfen diese Daten nicht mit anderen personenbezogenen  daten, die auf unseren servern gespeichert werden.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere  Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer  entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und  damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche  Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass  Matomo ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der  betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Matomo bereits gesetzter  Cookie jederzeit über einen Internetbrowser oder andere  Softwareprogramme gelöscht werden.
Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer  Erfassung der durch den Matomo erzeugten, auf eine Nutzung dieser  Internetseite bezogenen Daten zu widersprechen und eine solche zu  verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Opt-Out-Cookie setzen.  Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu  einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss  die betroffene Person erneut einen Opt-Out-Cookie setzen.


Einsatz und Verwendung von YouTube
Wir haben auf unseren Internetseiten Komponenten von YouTube integriert.  YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das  kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls  kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht.  YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl  komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer  oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal  abrufbar sind. Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC,  901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer  Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain  View, CA 94043-1351, USA. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten  dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung  Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente  (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem  informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch  durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der  entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere  Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/  abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten  YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer  Internetseite durch die betroffene Person besucht wird. Sofern die  betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt  YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält,  welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person  besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt  und dem jeweiligen YouTube-Account der betroffenen Person zugeordnet.  YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine  Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite  besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs  unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist; dies  findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person ein  YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung  dieser Informationen an YouTube und Google von der betroffenen Person  nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie  sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Account  ausloggt. Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die  unter https://www.affili.net/de/footeritem/datenschutz

Google reCAPTCHA
Wir nutzen „Google reCAPTCHA“ (im Folgenden „reCAPTCHA“) auf dieser Website. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.
Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf dieser Website (z. B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z. B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.
Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.
Die Speicherung und Analyse der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.
Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA entnehmen Sie den Google-Datenschutzbestimmungen und den Google Nutzungsbedingungen unter folgenden Links: https://policies.google.com/privacy?hl=de und https://policies.google.com/terms?hl=de.

Datenschutzerklärung aktualisiert am 29.August 2022
                    
                
© 2022 mexmail Mail & Cloud
Zurück zum Seiteninhalt